Fotografie News - Landesverband Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern

  • 31.05.2021 Hintergrundwissen

    Die TIPA World Awards in Hamburg



    Vor einige Tagen wurden die diesjährigen Preisträger  der Technical Image Press Association bekannt gegeben. Ausgezeichnet werden von dem Branchenverband internationaler Fotomagazine Produkte von vielen verschiedenen Herstellern. Besondere Aufmerksamkeit bekommen die nach Auffassung der TIPA besten Kameras und Objektive, die im vergangenen Jahr auf den Markt gekommen sind. Es geht aber nicht nur um die besten Produkte sondern auch um herausragende Neuheiten, die in den vergangenen Monaten vorgestellt wurden. Die Bandbreite der Produkte umfasst in  40 Kategorien Fotopapiere, Drucker, Software zur Bildbearbeitung, Monitore,  Zubehör im Bereich Beleuchtung und vieles mehr.

    Die Preisverleihung findet in diesem Jahr vom 23. bis 26. September live auf der Photopia in Hamburg statt. Es ist davon auszugehen, dass das neue „Zuhause für die Imaging-Branche“ wie die Photopia bereits vor Beginn genannt wird, dadurch einen erheblichen Schub erfährt. Hamburg ist auf dem Weg zur neuen „Fotohauptstadt“. Die Foto- und Filmmetropole an der Elbe bietet hierfür mit den Deichtorhallen und dem Haus der Photographie ausgezeichnete Voraussetzungen. Gleichzeitig soll das 30-jährige Bestehen der TIPA auf der Photopia gewürdigt werden.

    Es bleibt abzuwarten, wie sich die Photopia als Messe im Vergleich zur Photokina entwickelt, die bis 2018 als die weltweit führende Veranstaltung der Foto-, Video und Imaging-Branche galt. Die rückläufige Marktentwicklung bleibt auch für die Photopia eine relevante Rahmenbedingung. Es wird sich zeigen, ob sich die fast zwei Jahre, die für die  konzeptionelle Vorbereitung aufgewendet wurden, gelohnt haben. Mit dem Festival- und Eventcharakter möchte man anders sein. Es gilt verstärkt ein junges Publikum anzusprechen, dass wie selbstverständlich mit dem Smartphone fotografiert und eine große DSLR wie ein Relikt aus vergangenen Zeiten kritisch beäugt. Natürlich haben die Kamerahersteller ein besonderes Auge auf die Zielgruppe der Amateurfotografinnen und Amateurfotografen. Das wissen die Macher der Photopia sehr genau.

    Ich wage hier die Ansage, dass die Photopia ein Event sein wird, das wir nicht verpassen sollten, ja nicht verpassen dürfen. Der Erfolg der Photopia hängt nicht zuletzt davon ab, wie sie von der Amateurfotografie angenommen wird.  Also auf nach Hamburg und sich selbst ein Bild von der Qualität neuer Produkte machen.

    Hier einige der von der TIPA 2021 ausgezeichneten Produkte

    Die besten APS-C-Kameras

    Beste APS-C-Kamera für Einsteiger: Canon EOS M50 Mark II
    Beste APS-C-Kamera für Fortgeschrittene: Fujifilm X-10 S10
    Beste APS-C-Kamera für Experten: Pentax K-3 Mark III  

    Die besten Vollformatkameras

    Beste Vollformatkamera für Fortgeschrittene: Nikon Z6 II
    Beste Vollformatkamera für Experten: Nikon Z7 II
    Beste Vollformatkamera für Profis: Sony A1

    Christoph Linzbach

    https://www.photopia-hamburg.com

    https://www.tipa.com/en-en/index.html